Sauber, sauberer und die Autofugen?

Armaturenbrett, Mittelkonsole, Türrahmen. Viele Stellen im Auto sind schlecht zu putzen und werden ausgelassen. Als Experten rund ums Thema Auto, hat das Altenbeck-Team ein paar Tipps zum Reinigen der schwer erreichbaren Fugen und Ritzen.

Täglich setzten sich feine Staubpartikel auf den Armaturen ab. Mit einem Wisch ist es aber noch nicht getan. Da wo der Lappen nicht mehr hinkommt, kann ein Staubsauger mit kleinem Borsteaufsatz Abhilfe schaffen. Alternativ kann auch ein kleiner Pinsel mit weichen Borsten die Zwischenräume sauber halten. Aber vorsichtig: Harte Borsten können unschöne Kratzer hinterlassen, also sind Zahnbürsten tabu.
Besonders bei den Belüftungsanlagen ist es wichtig, den Staub mit einem Pinsel zu entfernen. Dort können sich sonst durch Kondenswasser schneller Bakterien bilden und vermehren. Zudem haften dort die Pollen des Sommers und verteilen sich beim Anschalten der Lüftung im Auto. Das kann dazu führen, dass die Lüftung krank macht.